Baguettebrötchen

bread braun

Zum Ende des Jahres noch einmal ein Rezept für Baguettebrötchen. Zu Silvester gibt es sicherlich bei vielen ein leckeres Essen (z. B. Fondue oder Raclette), wozu diese Baguettebrötchen hervoragend passen.
Sie werden mit einer langen, kalten Führung gemacht. Dadurch erhalten sie einen hervorragenden Geschmack

 

1. Vorteig

Alle Zutaten klümpchenfrei verrühren und in einer großen Schüssel mit Frischhaltefolie abgedeckt 2 Stunden anspringen lassen. Dann die Schüssel für 12 Std. in den Kühlschrank stellen.

2. Hauptteig


--Rezept als PDF downloaden / drucken--


Dieser Beitrag hat 36 Kommentare

  1. Angelika Kopitsch

    Ich habe ein Problem mit der Zeiteinteilung. Funktioniert es auch, wenn der Vorteig länger im Kühlschrank bleibt? Wie lange maximal?
    Danke und lG Angelika Kopitsch

    1. Ketex

      Im Prinzip ja, mein längstes waren 72 Stunden. VG

Schreibe einen Kommentar